Blaue violette Duftnessel gehört zu der Pflanzengattung der Schmetterlingsblütler, duftet nach Anis und Lakritze und lockt unzählige Insekten wie Schmetterlinge, Bienen, Hummeln und Wildbienen an und ist mit ihren senkrecht nach oben stehenden reichen Blütenkerzen ein echter Hingucker im Beet!
Winterharte (- 18 Grad), mehrjährige Staude die eine Höhe von bis 160 cm erreichen kann macht sich auch gut in Einzellstellung. Optimal geeignet als Pflanzung in der Nähe von zu bestäubenden Gemüse- oder Obstpflanzen! Sät sich am richtigen Standort wieder selbst aus. Der Mittelzerer verträgt Trockenheit sehr gut, ist mit einer Kompostdüngung zufrieden und ist daher vom Pflegeaufwand simpel! Verwandschaft mit der Minze.
Voranzucht unter Glas im März
Anzuchterde: Garten Erde mit einem Drittel Sand vermischt
Keimung: bei 20 Grad nach 20 - 30 Tagen, Lichtkeimer
Standort: vollsonnige Lage, nährstoffarmer, trockener, durchlässiger Boden

Kein zu feuchter Boden oder Staunässe!
Vorsicht Schnecken lieben die Pflanze!!!!
Vorteil sie wirken wie ein Nachtschneckenmagnet und locken sie an, können an der Pflanze abgesammelt werden und andere Pflanzen in der Nähe bleiben verschont! Ab einer gewissen Größe keine Schneckengefahr mehr vorhanden (daher Vorzucht)

Blühzeit: Juni bis Oktober

Winter : An Nässeschutz (sandiger Boden von Vorteil) denken und sicherheitshalber Winterschutz verwenden

Vermehrung: Aussaht, Teilung, Stecklinge

Die Blätter können  als Zuckerersatz in Obstsalaten oder Süßspeisen oder als Teeaufguss dienen


Lichtbedarf Keine Angabe
Wasserbedarf Keine Angabe
Naehrstoffbedarf Keine Angabe
Optimaler Boden-PH Keine Angabe
Windverhaeltnisse Keine Angabe
Minimale Temperatur Keine Angabe
Maximale Temperatur Keine Angabe
in Vorkultur ab Keine Angabe
in Vorkultur bis spaetestens Keine Angabe
im Freiland ab Keine Angabe
im Freiland bis spaetestens Keine Angabe

© Saatgut tauschen - Tauschbörse für samenfestes Biosaatgut 2016 Impressum