Preview download  2

Ein robuste einjährige Pflanze, die 60 - 90 cm hoch wird. Sie hat haarige Stengel und leuchtendblaue Blüten. Die Samen werden an einer sonnigen Stelle ca. 5 cm tief in einem Abstand von 50 cm ausgesät. Da der Borretsch bereits innerhalb von 5 - 6 Wochen ihre Reife erreicht, kann er von Mai bis August ausgesät werden. Er sollte nicht umgepflanzt werden, weil er eine tiefe Pfahlwurzel bildet. Borretsch bevorzugt einen hellen, trockenen Standort und ziemlich anspruchslosen Kalk- oder Sandboden. Frische Blätter und Blüten nach Bedarf pflücken. Die Blätter werden sehr fein geschnitten zu Blattsalaten und rohen Gemüsesalaten gereicht, die Blüten können ebenfalls zu Blattsalaten serviert werden. Sie schmecken nicht nur gut, sie sehen zudem auch hübsch aus. Die Blüten können frisch oder getrocknet auch Tees beigemengt werden.Die Blätter können sauren Gurken oder Mixed Pickles zugesetzt werden, ebenso schmeckt Borretsch zu Bohnen- oder Erbsensuppe. Aus Borretsch lassen sich kalte und heiße Erfrischungsgetränke herstellen, denen man dann Zitronensaft und/oder Zucker zusetzt.


Lichtbedarf Keine Angabe
Wasserbedarf Keine Angabe
Naehrstoffbedarf Keine Angabe
Optimaler Boden-PH Keine Angabe
Windverhaeltnisse Keine Angabe
Minimale Temperatur Keine Angabe
Maximale Temperatur Keine Angabe
in Vorkultur ab Keine Angabe
in Vorkultur bis spaetestens Keine Angabe
im Freiland ab Keine Angabe
im Freiland bis spaetestens Keine Angabe