Preview indigo rose 1
Preview indigo rose

Indigo Rose hat zwar eine sehr lange Reifezeit (sie war 2016 die erste, die noch im Mai erste Früchte ausgebildet hat, und war dennoch erst ab Ende August reif), aber sie ist so dekorativ, dass es gar nichts ausmacht, wenn die Früchte lange hängenbleiben müssen. In der Sonne werden schon die erst erbsengroßen Früchte zuerst blau, später , wenn sie ihre normale Größe erreicht haben, lackschwarz. Später wird die der Sonne abgewandte grüne Seite rot. Reif sind die Früchte erst, wenn sich auch das Rot eher noch dunkler färbt und das Lackschwarz einen Hauch von Braunschwarz bekommt. Trägt gut und ist zwar nicht sehr aromatisch, aber nicht nur im Garten, sondern auch im Salat ein echter Eyecatcher... Für Farbe und Geschmack braucht Indigo Rose aber den besten Sonnenplatz im Garten.


Lichtbedarf Sehr hoch
Wasserbedarf Wenig
Naehrstoffbedarf Keine Angabe
Optimaler Boden-PH Keine Angabe
Windverhaeltnisse Keine Angabe
Minimale Temperatur 5 °C
Maximale Temperatur Keine Angabe
in Vorkultur ab Maerz
in Vorkultur bis spaetestens Mai
im Freiland ab Mai
im Freiland bis spaetestens Keine Angabe