Preview cucamelon  mexikanische minigurke

Die kleinen, hellgrünen Früchte der Mexikanischen Minigurke erinnern an winzige Wassermelonen. Sie schmecken erfrischend und sind ein knackiger Snack für Zwischendurch oder eine exotische Zutat für Salate. Das Saatgut kann ab April im Haus vorkultiviert werden. Nach den letzten Frösten werden die vorgezogenen Setzlinge ins Freiland gesetzt. Die Außentemperatur sollte dabei zwischen 18 - 25 °C betragen.

Die späteren Gurken-Pflanzen der Mexikanischen Minigurke erklimmen mit ihren Ranken leicht Zäune und Gitter oder wachsen flach ausgebreitet auf Beeten an sonnigen und idealerweise windgeschützten Standorten.


Lichtbedarf Keine Angabe
Wasserbedarf Keine Angabe
Naehrstoffbedarf Keine Angabe
Optimaler Boden-PH Keine Angabe
Windverhaeltnisse Keine Angabe
Minimale Temperatur Keine Angabe
Maximale Temperatur Keine Angabe
in Vorkultur ab Keine Angabe
in Vorkultur bis spaetestens Keine Angabe
im Freiland ab Keine Angabe
im Freiland bis spaetestens Keine Angabe